Back To Top
Ice Cross Downhill: Social Media Kommunikation

Ice Cross Downhill Social Media Kommunikation

Kommunikation in
den Sozialen Medien für Red Bull Ice Cross Downhill.

Intro.

Im Ice Cross (früher Red Bull Ice Cross Downhill) sausen furchtlose Skater über bis zu 700 Meter lange Strecken voller Hindernisse wie Unebenheiten, Kurven, Spitzkehren und Wellen. Das Eis kann natürlich sein, in Skigebieten, oder künstlich an Orten im Stadtzentrum. Die Fahrer fahren zu viert mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h. Die schnellsten beiden kommen in die nächste Runde, bis es in jeder Kategorie (Männer, Damen, Junioren) ein 4-Fahrer-Finale gibt. Abhängig von der Schwierigkeit der Strecke und der Anzahl der für die Athleten verfügbaren Weltmeisterschafts-/Ranglistenpunkte werden die Rennwochenenden mit ATSX 250, 500 oder 1000 bezeichnet. In den letzten zwei Jahrzehnten haben 1.000 Athleten aus 51 Ländern und 5 Kontinenten teilgenommen nehmen an Rennen teil, die so populär geworden sind, dass sie riesige und begeisterte Menschenmengen anziehen.

The Challenge.

Die wichtigsten Kanäle für die Wettkämpfe und alles rund um die Events sind die Sozialen Medien. Deshalb schickt Red Bull jedes Jahr erfahrene Freelancer zu den Veranstaltungen, die alles rund ums Ice Cross Downhill mit der Fangemeinde teilen.

The Work.

Mehr Projekte zur Kommunikation in den Sozialen Medien:

2019 als Teil des Social Media Teams rund ums Ice Cross Downhill, wurde der Stopp in Österreich live mitverfolgt. Mit innovativen und einzigartigen Stories, Posts und Videos werden die Wettkämpfe auf Eislaufschuhen rund um die Welt begleitet und die Fans digital zu den Events mitgenommen.

Mehr Projekte zur Kommunikation in den Sozialen Medien: