THE NEW

Logo LIVE Collective
Back To Top

Das Team.

THE NEW ist nicht nur SCHWARZenbacher und WEISSofner, sondern ein buntes, kreatives Team.
Wir sind Profis in verschiedensten Bereichen und lieben es das Beste für unsere Kunden heruazuholen. Gemeinsam mit unserem Netzwerk aus vielseitigen weiteren Spezialisten. So gelingt uns jener Output, der Ihrem Unternehmen den individuellen Touch verleiht.
Florian Schwarzenbacher

Florian Schwarzenbacher

GF | Musikmanagement & -produktion

Marietta Weissofner

Marietta Weissofner

GF | Kommunikation | Social Media

Eva Pfisterer

Eva Pfisterer

Digital Marketing Managerin

Julia Höllwart

Julia Höllwart

Projektmanagement | Social Media

Judith Schmuck

Judith Schmuck

Konzeption | Editorial | Wortkreativität

Manuel Schiechtl

Manuel Schiechtl

Booking | Projektmanagement

What we want.

Mission

Wir lieben es, wenn unterschiedlichste Menschen tanzen, sich über Musik erfreuen, oder einfach nur staunen. Wir lieben es, Neues zu suchen und zu finden! Wir lieben es, am Puls der Zeit mitzumischen und Neues auszuprobieren. Deswegen lieben wir unsere Arbeit! Wir suchen und entwickeln neue Konzepte rund um das Thema Musik und setzen diese in langfristiger Weise um. THE NEW ist nicht nur im Bereich der Musikvermittlung tätig, sondern fördert innovative, neue Produktionen, Ideen und Umsetzungen in vielen an Musik angrenzenden Bereichen.

Wir sind überzeugt davon, dass Musik Grenzen überwinden kann, ob in Genres, Nationalitäten, Berufen, Geschäftsbereichen, Gesellschaften,… Durch dieses Überwinden entstehen starke Synergien, welche wir bestmöglich fördern wollen. Wir verstehen Musik als Sprache, als Ausdrucksmittel der Gesellschaft, als immaterielles Kulturgut. Deswegen wollen wir uns am künstlerischen Schaffen unserer Künstler nicht bereichern, sondern diese gezielt fördern und betreuen.

Wir wissen, dass wir im Prinzip nur Gäste auf unserem Planeten sind und nur für kurze Zeit hier verweilen dürfen. Damit es unsere „Nachkommen“ genauso gut wie wir haben, wollen wir unseren Planeten schonend behandeln. Deswegen sind wir  Teil der 1% for the Planet-Bewegung und wollen in Zukunft weitere umweltfördernde Projekte unterstützen.